Aus Sharemac wird syniotec

Das Bremer Start-up für Baustellenmanagement, Construction-Tec-Software und IoT-Tracking Lösungen entwickelt sich weiter und stellt sich für noch höheres Wachstum zukunftsweisend auf.

Bremen, 1. September 2022.
Gut 140 Gäste aus der Bauwirtschaft, Politik und Wissenschaft waren beim Branchenevent über den Dächern Bremens dabei, als aus dem Start-up Sharemac nun offiziell syniotec wurde. Das Unternehmen geht zurück auf eine Konzeptidee, die Manuel Kimanov und Rezi Chikviladze im Rahmen ihres Studiums an der Jacobs University in Bremen entwickelt haben. Die Grundidee, Baumaschinen und Geräte smarter zu nutzen, erfährt seit jeher viel Zuspruch aus der Branche. 2018 wurde aus dem Studienprojekt ein Unternehmen, welches mit immer mehr Firmen aus der Bauwirtschaft in Kontakt kam. Los ging es damals mit der Vermietplattform Sharemac.

Im Laufe der Zeit identifizierte das inhaltlich wie personell gewachsene Team einen elementaren Schwachpunkt im digitalen Vermietungsprozess bzw. im Management von Baugeräten und Maschinen: fehlende Transparenz. Wo wird die Maschine wann eingesetzt – oder: auf welcher Baustelle ist die Maschine eigentlich jetzt gerade? Daraufhin wurde SAM, der sogenannte „Smart-Asset-Manager“ entwickelt, der Bauunternehmen und Vermietern eine vollumfängliche Übersicht über den gesamten Maschinenpark bietet.

Das Produkt wuchs weiter und wurde nicht nur für, sondern auch mit Bauunternehmerinnen und Bauunternehmern sowie führenden Dienstleistern aus der Bauwirtschaft entwickelt. Immer mehr Funktionen wie die Baustellendokumentation, der Personalplaner, Kolonnenmanagement u.v.m. kamen hinzu – genau wie immer mehr Kundinnen und Kunden, die auf das Team aus Bremen und Tiflis, wo sich das TechHub des Unternehmens befindet, vertrauen. Ganz gleich ob kleiner Mittelständler oder Großkonzern: das Bremer Unternehmen hat für alle Fragestellungen Antworten, die den erfolgreichen Weg ins digitale Morgen der Bauwirtschaft ebnen.

Großer Andrang bei unserem Brand Event.

 

Das als Sharemac gegründete Unternehmen geht nun selbst den nächsten Schritt und transformiert sich. „Nach einem halben Jahrzehnt war es uns wichtig, uns, unsere Services und eben auch unsere Marke zukunftsweisend aufzustellen“, sagt Rezi Chikviladze, „Wir haben uns in einem intensiven Prozess intern und mit Partnern gefragt, wofür wir im Kern morgens aufstehen, was unsere übergeordnete, antreibende Aufgabe – also unsere Mission ist. Wie machen wir bzw. unsere Lösungen den Unterschied?“ verrät Manuel Kimanov. „Auch unsere Werte, also wie wir miteinander und mit Partnern umgehen, unsere Kernkompetenzen und wonach wir in unserer Vision streben, ist nun ganz klar sichtbar“, ergänzt Arne Stehnken, der als CFO Sharemac von Anfang an mit aufgebaut hat.

„Spätestens nach dem Markenstrategie-Prozess war uns klar: wir sind unserem alten Namen, der mit Sharemac lediglich auf das Sharing von Maschinen ausgerichtet war, entwachsen. Im Kern unserer Mission steht, wir synchronisieren dich und dein Unternehmen mit der Zukunft. Die Synchronisation von Informationen, IoT-Produkten und neuester Technologie ist das, was wir im Kern machen. Wir verbinden für unsere Umbenennung die Markenstrategie mit unseren Kompetenzen und heißen daher ab sofort syniotec“, verkündeten die drei auf dem Event in Bremen. „Wir wollen nicht, dass die Digitalisierung zur Baustelle, sondern die Baustelle digitalisiert wird!”.

 

Das Trio blickte unterhaltsam auf das zurück was war, was ist – und was wird. Allen Gästen im Ecos-Center an der Weser bot das spannende Einblicke in die Entstehungsgeschichte eines innovativen Start-ups, die Auseinandersetzung mit Weiterentwicklung und Wachstum sowie ihre Sicht auf die Zukunft von syniotec. Das mittlerweile 60-köpfige Team konzentriert sich zukünftig noch stärker darauf, die Bauwirtschaft in eine effizientere und innovativere Zukunft zu führen.

Im Zuge der Umbenennung wurde auch das gesamte Corporate Design der Marke syniotec sowie das Produktdesign der IoT-Lösungen vollkommen überarbeitet. Dies geschah in Zusammenarbeit mit dem Design und Innovation Lab Vioki aus Hamburg. Das junge und dennoch sehr erfahrene Team blickt im neuen Gewand positiv nach vorn – auch, weil in der Digitalisierung der Bauwirtschaft noch viel spannende Arbeit vor allen liegt. syniotec, so lautet das Markenversprechen, synchronisiert Partnerinnen und Partner mit der Zukunft – durch effizienzsteigernde und standardprägende Software und IoT-Produkte.

Damit ist syniotec das Paradebeispiel für Digitalisierung einer großen Industrie. Als Pionier findet das Unternehmen für Problemstellungen schnell und pragmatisch Lösungen. Das macht syniotec zum Begleiter und Wegbereiter neuer Standards.

Die Lösungen von syniotec - SAM und IoT - wurden auf dem Event präsentiert.
September 13, 2022

Weitere Artikel

September 30, 2022

September 13, 2022