Neu: Echtzeit-Streckenerfassung in SAM

Autor: Elena

Das in Bremen ansässige Unternehmen syniotec, Spezialist für die Digitalisierung der Baubranche, gibt eine Erweiterung im Flottenmanagement seiner SAM-Software bekannt. Der Smart Asset Manager (SAM) ist eine umfassende Lösung, die es Bauunternehmen ermöglicht, ihre Projekte, Mitarbeiter und die gesamte Flotte effizient zu verwalten. 

Die neueste Ergänzung ist eine Funktion zur Echtzeit-Streckenverfolgung von Baumaschinen, die nun nahtlos in SAM integriert ist. Diese Funktion ermöglicht es den Nutzern von SAM, die Bewegungen ihrer Maschinen sowohl auf der Baustelle als auch beim Transport nachzuvollziehen. Sie ist in der Kartenansicht im Equipmentprofil verfügbar und ermöglicht Disponenten und Verantwortlichen für den Transport eine präzise Routenvisualisierung für die Transportnachverfolgung. Jedes Signal, das von den syniotec IoT-Geräten gesendet wird, ist als Zeitstempel auf der Karte dargestellt.

 
Mehr Transparenz und Effizienz

David Peters, Head of Product Management Germany bei syniotec, erläutert: „Mit dieser neuen Funktion bieten wir unseren Kunden noch mehr Transparenz und Effizienz in der Verwaltung ihres Equipments, sei es auf der Baustelle, auf dem Weg dahin, auf dem Lagerplatz oder beim Transport.” Die Möglichkeit, Routen in Echtzeit zu verfolgen und zu analysieren, führt zu einer erhöhten Sicherheit. Gleichzeitig führt sie zu einer langfristigen Optimierung der Ressourcennutzung und einer Effizienzsteigerung, die durch die hohe Qualität unserer Telematik, zuverlässige Sendefrequenz und weitere Merkmale unterstützt wird.

Ein wesentlicher Aspekt dieser neuen Funktion ist die Nachvollziehbarkeit und Sicherheit. Die Unternehmen entscheiden dabei selbst, welche Rolle und welcher Mitarbeiter Zugriff auf diese Funktion erhält. Diese Erweiterung von SAM wurde aufgrund des Feedbacks aus der Branche entwickelt. Rezi Chikviladze, COO bei syniotec, erklärt: „Immer ,wenn wir mit Kunden und Partnern zusammen saßen und es um Equipment ging, kam die Frage: ‚Wie können wir diese tiefergehend monitoren? Gibt es eine Streckenverfolgung in SAM?‘ Mit dieser Funktion reagieren wir auf das Feedback unserer Kunden und setzen es um.”

Erfolgreiche Partnerschaft mit einem der Top-20-Baukonzerne der Welt

Neben der neuen Funktion hebt syniotec auch die Partnerschaft mit STRABAG,  einem der weltweit führenden Bauunternehmen, welches seit Beginn der Zusammenarbeit die Vorteile von SAM in der alltäglichen Arbeit erlebt, hervor. In einem kürzlich veröffentlichten Statement betont STRABAG die Bedeutung dieser Partnerschaft und die Auswirkungen auf ihre digitale Transformation.

„Digitalisierung mit Vision: STRABAG x syniotec“, so das Statement von STRABAG. „Die praxisorientierte Anpassung von SAM an unsere spezifischen Anforderungen hat zu einer nachweislichen Steigerung der Effizienz unserer Betriebsabläufe geführt. Seit Beginn unserer Kooperation im Jahr 2018 haben wir schon einige Meilensteine erreicht und gestalten die digitale Zukunft in der Bauindustrie weiter mit!“

syniotec bleibt bestrebt, innovative Lösungen für die Digitalisierung der Baubranche anzubieten und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit weltweit agierenden Unternehmen wie STRABAG. Dabei schätzt das Unternehmen die vielfältigen Partnerschaften und das breite Referenz- und Kundenportfolio. Dieses umfasst sowohl große internationale Unternehmen als auch mittelständische und regionale Unternehmen, was die Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit der Lösungen von syniotec unterstreicht.

 

Mehr zu SAM findest du auf der Produktseite.

April 30, 2024

Weitere Artikel